Winter Sexytime Tunes: Yates – Mako

Winter Tunes: Yates / PonyDanceClyde

Es gibt nicht viele Dinge, die Berlin im Winter gut kann. Wenn ich genau überlege: Netflix und mein Sofa können da mehr. Jetzt ist da aber etwas aus Berlin aufgetaucht, dass diesen fies kalten Winter deutlich besser machen könnte. Und das beste daran: wir müssen dafür noch nicht einmal das Haus verlassen.

Der Grund zur Freude heißt YATES, lebt in Berlin und macht Musik, von der uns in nur dreieinhalb Minuten ganz warm wird.
Seine erste Single “Mako” ist gerade erschienen und klingt so subtil sexy, dass ich ihn fast die männliche Version von Banks nennen möchte. Das macht selbst mich völlig reizüberflutete Person so neugierig auf mehr, dass das Warten gar nicht mal so leicht fällt. Anfang 2015 sollen wieder neue Songs von YATES veröffentlicht werden, im Frühjahr folgt dann die Debüt-EP. Aber seht selbst:

Der Winter wird heiß.

Fanni liebt das Internet, ihren Kiez in Neukölln, Schaukelstühle, italienisches Essen und Musik, die sie auf dem Sofa hüpfen lässt. Sie kann schneller Bier trinken als alle anderen, verträgt aber außer Mexikaner keine Kurzen.

1 Comment

Leave a Reply

Leave a Reply