Holiday Essentials #2: der Seesack von Marin et Marine

Für den zweiten Teil unseres kleinen Ich-packe-meinen-Koffer-Spiels bleiben wir ganz zurückhaltend und zeigen euch nicht wieder gleich mehrere, sondern nur ein einziges Stück, das im Reisekoffer nicht fehlen sollte und auf der aktuellen Wunschliste ganz weit oben steht. Denn wenn ihr uns fragt sind die Seesäcke vom jungen Berliner Label Marin et Marine schon ganz allein der perfekte Begleiter für die Tour durch den Dschungel, zum Strandspaziergang auf spärlich besiedelte Inseln und beim Powermarsch durch stinkige Großstädte.
Also geradezu ein Must für meinen anstehenden Malaysia-Urlaub, nicht?

Marin et Marine, das sind die Zwillingsschwestern Valérie und Caroline Marine, die ursprünglich aus dem Grafik- und Produktdesign kommen und 2013 ihr eigenes kleines Label gegründet haben. Zwei kreative Köpfe, ein wunderschönes Produkt: der “Sac Marin” ist aus robuster Baumwolle, die die Schwestern selbst färben, kommt in vielen bunten Farben daher und wird in ihrem Berliner Atelier von Hand gefertigt – jedes für sich ein kleines Unikat.

Vor allem aber ist der “Sac Marin” ein treuer Begleiter, dessen wunderbar schlichtes maritimes Design einiges von der großen Reiselust der Schwestern Valérie und Caroline erzählt. Und auch uns dürfen die Seesäcke von Marin et Marine ab jetzt gerne auf kleinen und großen Weltbummeleien begleiten: Platz für die Kamera, den Reiseführer und die Picknickdecke ist in den schön geräumigen Taschen allemal …

Fehlt nur noch die Sonne!

Marin et Marine / #PonyDanceClyde

Alle Modelle von Marin et Marine findet ihr in ihrem Onlineshop.
Ich muss mich dann jetzt nur noch für eine Farbe entscheiden: Peach, Pistazie, Sable oder Taupe? Beweisbilder folgen!

Mehr Holiday Essentials findet ihr hier.

 

Fanni liebt das Internet, ihren Kiez in Neukölln, Schaukelstühle, italienisches Essen und Musik, die sie auf dem Sofa hüpfen lässt. Sie kann schneller Bier trinken als alle anderen, verträgt aber außer Mexikaner keine Kurzen.

2 Comments