Trailer zum Berlin Festival 2014: Drei Tage wach. Oder auch nicht.

Gerade ging mit einem Teaser-Video der erste große Bang zum Berlin Festival 2014 durch das Interwebz, und schon holen alle diesen „Drei Tage wach“-Hit von vier Jahren wieder heraus. Schön und gut – und ganz ehrlich: mich werdet ihr mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht drei Tage wach sehen.
Ich wünschte ja ich könnte so tun als sei das anders, ist es aber nicht. Club Mate hilft meinen fast dreißigjährigen Knochen nicht mehr, FritzKola auch nicht, genauso wie irgendwelche anderen Getränke, die irgendwas enthalten, das auf „-in“ endet. Wenn ich einmal müde bin ist eben nicht mehr wirklich viel zu holen, nur noch Ketten-Gähnen. Wie Kettenrauchen früher, nur uncooler.

So viel zu mir. Für euch alle hoffe ich auf stärkeres Durchhaltevermögen, denn das Berlin Festival 2014 steht an – am 5.,6. und 7. September 2014 auf dem Tempelhofer Flughafen, in alter Frische und mit dem stolzen neuen Motto „48 Stunden Wach – Keine Nacht Für Niemand“. Passt gut zu meiner Wohnzimmerdeko, nicht aber zu meinem Schlafbedürfnis. Wir huschen also still und heimlich trotzdem zwischendurch kurz ins Bett, wozu wohnen wir denn direkt um die Ecke? Wehe ihr verpetzt uns.

UPDATE: Das Berlin Festival 2014 wird laut Berichten des Tagesspiegels vom Tempelhofer Feld in die Arena verlegt. Und verliert damit seinen größten Trumpf: die einzigartige Location. Was man ihnen aber lassen muss: mit dem Umzug nach Kreuzberg rückt das Berlin Festival deutlich näher an die anderen Veranstaltungen der Berlin Music Week. Ob es dadurch für die Berliner interessanter wird, wage ich aber zu bezweifeln.

_

Ach so, ihr hättet da noch ne Frage zum Line-Up?

Na gut okay. Bisher angekündigt sind unsere Lieblings-Krachmacher von Woodkid, Moderat, Mount Kimbie, Ellen Alien, Crystal Fighters, Austra, Mykki Bianco, Warpaint und Darkside. Außerdem kommen Editors, K.I.Z, Kid Ink, 5 Sterne Deluxe – und bestimmt noch ein paar andere. Für euch heißt das nicht nur drei lange Tage voll heißem Scheiss auf unserem Lieblingspark, sondern auch: nur noch ein Ticket. Ihr müsst euch jetzt endlich nicht mehr entscheiden, für welchen Tag ihr die Tacken hinlegt, und ob ihr es danach noch in den Club schafft oder nicht. Dürft ihr gar nicht mehr. Fortan werden nämlich nur noch einmal Tacken hingelegt, und dann liegt ihr drei Tage auf dem Tempelhofer Feld und lasst euch berieseln. Oder ihr tanzt. Was auch immer ihr dort vorhabt – wer noch bis zum 30. April das Ticket kauft darf sich Early Bird nennen und zahlt nur 74 € für die Riesensause.

Wie das hinten im VIP-Bereich aussehen wird zeigt dieses Video.
_

Berlin Festival? Ich komme.

Fanni liebt das Internet, ihren Kiez in Neukölln, Schaukelstühle, italienisches Essen und Musik, die sie auf dem Sofa hüpfen lässt. Sie kann schneller Bier trinken als alle anderen, verträgt aber außer Mexikaner keine Kurzen.

1 Comment

Leave a Reply

Leave a Reply