Sneakers, Kätzchen und Oliver Korittke

Stell dir vor es ist der 28. Mai – und Weihnachten. So ungefähr hat sich der Tag heute angefühlt, als dieses Video von Oliver Korittke zum ersten Mal über meinen Bildschirm flimmerte. Und auch beim dritten Mal flossen noch die Lachtränen, unermüdlich wie der schnulzige Soundtrack auf den Ohren. Da tollt der Berliner Schauspieler plötzlich mit einer wilden Horde Baby-Kätzchen durch die Gegend, die in Adidas High-Top Sneakers heraus kullern, sich als Piraten verkleiden oder wahlweise auch als Einhörner, sich in schneeweiße Nike Air Force verlieben oder Puma Running Sneakers anstubsen. Und mein persönlicher Weihnachtsgeschenke-Höhepunkt bei diesem visuellen Fest: DER. IGEL.

Oliver Korittke ist der offiziell inoffizielle President of Sneakers und zeigt uns mit diesem Video auf ziemlich präsidiale Weise, dass es schon ganz richtig ist, eine Sneaker-Sammlung  im fünfstelligen Bereich im Schuhschrank stehen zu haben. (Und dass Babykatzen alles sind – aber das musste ja eigentlich überhaupt nicht mehr gesagt werden.)

Korittke beurteilt andere Menschen nach ihren Schuhen und sagt ganz klar:

Sneakers sind Kulturgut. Ich finde, dass man die Kultur des Sneakers so vielen Menschen wie möglich nahebringen sollte.

Ich würde behaupten: damit ist er nicht alleine auf der Welt. Auch deshalb ist diese fiese Zahl am Ende des Videos so schockieren. Aber seht selbst …

P.S.: Kätzchen sind ja wohl auch Kulturgut!

In Kooperation mit Deichmann.
Auch auf PonyDanceClyde werben?

Fanni liebt das Internet, ihren Kiez in Neukölln, Schaukelstühle, italienisches Essen und Musik, die sie auf dem Sofa hüpfen lässt. Sie kann schneller Bier trinken als alle anderen, verträgt aber außer Mexikaner keine Kurzen.

Be first to comment

Leave a Reply