Ponydancefood: Der GIF-Guide zur (un)perfekten Quiche Lorraine

Title_Quiche_pdc

Hui schon wieder eine neue Kategorie auf PonyDanceClyde! Und ja genau ihr seht richtig: Ohje, ich und kochen! Deswegen für kochtalentfreie wie mich extra anschaulich mit beweglichen GIFs. Denn meine Freunde sagen immer, ich bin gut im 1-Step-Kochen. Was heisst 1-Step? Einfach da alles rein und zusammen mantschen. Ich muss mich also weiter entwickeln. Wieso also nicht in Paris einige landestypische Gerichte dazulernen? Wie gut, dass die Jungs von Hotel Hejorama Zeit hatten, ein bisschen Bewegtbild für mich zu basteln.

Auf, lasst uns eine Quiche Lorraine kochen!

Was genau ist eine Quiche Lorraine? …könnten die ein oder anderen fragen. Die klassische Quiche Lorraine stammt aus dem Elsass. Ummantelt von einem krossen Mürbeteig beißt man in ein soft-warmes Gemisch aus gebratenem Speck, Reibekäse, Eiern und Créme Fraiche. Und die Zubereitung ist auch gar nicht so schwer wie ihr vielleicht denkt.

Das braucht ihr dazu:

– 3 Eier/ 3 oeufs
– Geriebenen Käse/Gruyère rapé oder wahlweise auch Gouda oder einen tollen Stinkekäse (viel!)
– 220 g Crême Fraiche
– Speckwürfel/Lardons (viel!)
– Einen Mürbeteig aus der Supermarkt/Pâte brisée (wir wollen ja mal nicht übertreiben…)
– Salz und Pfeffer

Hier das Ganze nochmal in anschaulich und Jürgen Teller-like mit Blitzlicht festgehalten:
Ingredients02

Und so gehts:

Fleisch kross braten (mmmmh!):
00_CookPork

Eier und Creme Fraiche vermischen.

02_ScrambleEggsAndCream

Dann die Hälfte des geriebenen Käses noch dazu mischen und ordentlich Salz und Pfeffer drauf.
03_AddCheese

Teig in eine Backform mit Backpapier, mit der Gabel Luftlöcher in den Teig picksen und drauf mit der Käsemische:
04_PoorTheMix

Dann langsam den Speck drauf plumpsen lassen, den restlichen Käse drauf.
05_PutPorkinMix

Und dann endlich: Den Teig knuddeln!
07_Cuddlethedough

Dann 30 Minuten in den Backofen. Hier der vorher-nacher Beweis:
09_Resultat

Es bleibt mir dazu nur noch zu sagen:

Bon appétit!

Julia steht auf schwitzige Rockkonzerte, Whiskey und blutige Steaks. Sie braucht jede Nacht mindestens achteinhalb Stunden Schlaf und mindestens zehn Minuten um einen ironischen Witz zu verstehen.

Be first to comment

Leave a Reply