Lesenswert #1: von Life-Style, Woodkid und der wahren Bedeutung von Drinks

Seit wir diesen Blog im Sommer 2011 gestartet haben, durfte ich unendlich viel neues lernen, lesen, entdecken und weitergeben. Und dank diesem Projekt stolpere ich nicht nur immer über wieder schöne Dinge, Orte oder Künstler, sondern auch neue Formate, die uns manchmal total vom Hocker hauen. Von Menschen, die wie wir schreiben, was raus muss. Was sie beschäftigt, was sie inspiriert, was sie an- oder umtreibt. Ob online oder print, groß oder klein, Magazin, Personal Blog oder sogar Corporate Medium – es gibt da draußen tausend schöne Dinge, die wir lesen sollten.

Lesenswert ist eine neue Rubrik auf PonyDanceClyde, die genau diesen Fundstücken einen Platz geben soll. Links, die den Klick lohnen. Magazine zum runterkommen.
Die mehr können, als der schnelle Klick auf irgendein aufmerksamkeitshaschendes Bild oder eine reißerische Überschrift, wie wir sie derzeit massenhaft auf Facebook, Twitter oder sonstwo im Internetz präsentiert bekommen. Wie regelmäßig die Rubrik wird muss sich zeigen, schließlich wollen wir euch nicht irgendetwas zum lesen geben, sondern Texte mit Substanz, Witz oder einfach Wirkung. Hier geht’s los – ich hoffe euch gefällt, was ihr lest.
_

Lesenswert #1 / PonyDanceClyde

Kate von Wit & Delight

… Über eine ganz wunderbar andere Bedeutung von Lifestyle und darüber, wie ein Blog mit der persönlichen Entwicklung mitwachsen kann, wenn die ihm kurz einmal in großen Schritten davongerannt ist. Mit der sehr treffenden Überschrift die ich so oder so ähnlich auch schon das ein oder andere Mal hören durfte:

What do you mean you’re a lifestyle blogger?

Lesenswert #1: Wit & Delight / PonyDanceClyde

Claire Beermann von C’est Clairette

… Über die verheerende Wirkung, die die Bestellung des falschen Drinks bei einem ersten Date haben kann. Mit fünf illustrierten Cocktail-Rezepten für den Sommer, begleitet von fünf mal guter Musik für die Tage und Nächte dazu.

Gin Tonic (…) bestellen Fantasielose, Nostalgiker, Langweiler und Konservative gleichermaßen. Der Gin Tonic ist die Jeans unter den Cocktails: wird nie unmodisch, macht Junge wie Junggebliebene heiter, entbehrt dabei allerdings auch jeglicher Originalität.

Lesenswert #1: C'est Clairette / PonyDanceClyde

Companion Magazine

… Ist ein Print-Projekt von Freunde von Freunden für 25hours. Und spätestens an dieser Stelle liegt klar und deutlich auf der Hand, dass Companion kein typisches Corporate Magazine ist. Statt Eigenwerbung finden sich hier ausgewählte Lieblingsorte, gehaltvolle Gespräche und Portraits von spannenden Persönlichkeiten – wie zu erwarten in fantastischer gestalterischer Umsetzung. Favorit der aktuellen Ausgabe “Urban Visions”: Das Interview mit Gestalten-Mitgründer Robert Klanten. Wer in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Wien oder Zürich lebt schnappt sich einen Lieblingsmensch, geht mit ihm/ihr zum nächsten 25hours Hotel und setzt sich mit einem Käffchen und besagtem Magazin auf den gemütlichsten Sessel, den es gibt. Wer sagt eigentlich, dass Hotels nur für Reisende da sind?

The internet did not replace the book, it replaced the paperback. I am not mourning the paperback.

Lesenswert #1: Companion Magazine / PonyDanceClyde

The Talks im Gespräch mit Woodkid

… Über Musik und Live-Shows im digitalen Zeitalter, über Fans und Kritiker, über Plan B und C und über die Slash-Generation, die Yoann Lemoine mit seiner Rolle als Musiker slash Künstler slash Kreativ-Direktor slash Filmemacher perfekt personifiziert.
Und wer das Interview-Format The Talks noch nicht kennt: bitte einen Tag freinehmen und alle bisherigen Talks von vorne bis hinten durchlesen. So viel Substanz schafft sonst nur das Interview Magazin.

Technology is just a tool, it just reflects what you are. It’s not an entity in itself.

Lesenswert #1: Woodkid / PonyDanceClyde

Okka Rohd von Slomo

… Über ihr erstes eigenes Buch “Völlig fertig und irre glücklich”. Die Berliner Journalistin schreibt so schön und herzzerreißend ehrlich über das Leben an sich und die Zeit mit ihrer Tochter Fanny (Namensvetterin!), dass es mir manchmal beim lesen meines Feedly dicke Tränchen in die Augen treibt. Absolut und mit tausendprozentiger Sicherheit auch für nicht-Mütter zu empfehlen. Das Buch kommt im Oktober in die Läden – hier gleich vorbestellen!

Lesenswert #1: Okka Rohd / PonyDanceClyde

… Und du so? Her mit den Linktipps!

 Bilder v.o.l.n.u.r.: Companion Magazine, Ceara McAuliffe, Okka Rohd, Claire Beermann, Mathieu Cesar

Fanni liebt das Internet, ihren Kiez in Neukölln, Schaukelstühle, italienisches Essen und Musik, die sie auf dem Sofa hüpfen lässt. Sie kann schneller Bier trinken als alle anderen, verträgt aber außer Mexikaner keine Kurzen.

2 Comments