Kurzfilm: bei Joe im Comic Book Heaven, Queens/NYC

Das Internet ist heute wieder einmal voll mit guten Dingen: wie diesem Zwölf-Minüter, in dem wir Joe Leisner im New Yorker Stadtteil Queens besuchen. Joe, Besitzer des bis oben hin mit Jahrzente lang gesammelten Comics voll gestopften Ladens Comic Book Heaven. Und offensichtlich ein Mann, der überhaupt gar nicht daran denkt, ein Blatt oder zwei vor den Mund zu nehmen. Gut so.

In der Dokumentation “Comic Book Heaven” erzählt uns Joe, was es mit dem Internet, Gaming und dem ganze Schrott auf sich hat, warum der “Punisher” sein Lieblingsheld ist, wie man nach 65 Jahren aufhört zu arbeiten und was das Problem mit der Jugend heutzutage ist. Das hier zum Beispiel:

And besides, the kids can’t read anymore, they’re a bunch of morons, so what are you gonna do?

Selten so einen sympathischen Mann kennengelernt.

Letztes Mal waren wir auf Spurensuche in der Fotografie-Doku “Finding Vivian Maier“.

Alle sehenswerten Filme und Dokumentationen gibt’s unter “Angeschaut”.

Fanni liebt das Internet, ihren Kiez in Neukölln, Schaukelstühle, italienisches Essen und Musik, die sie auf dem Sofa hüpfen lässt. Sie kann schneller Bier trinken als alle anderen, verträgt aber außer Mexikaner keine Kurzen.

1 Comment

Leave a Reply

Leave a Reply