Ein Ausflug an den See mit Kelis: im Video zu Rumble

Ich persönlich halte Kelis ja schon seit Jahren für die coolste Frau auf Erden. Mit ihrem neuen Album “Food“, das am 18. April 2014 auf Ninja Tunes erscheint, sieht das vielleicht auch der Teil der Menschheit ein, der sich für ihr früheres RnB-Ich zu cool war. Die erste Single daraus haben wir euch bereits letztes Jahr vorgestellt. Im gerade veröffentlichten Video zur nächsten Auskopplung “Rumble” sehen wir Kelis jetzt mitten in einem Bergsee thronen, während ihre Bandkollegen sich samt falscher Bärte beim Angeln nass machen, nur um in der nächsten Einstellung stilecht im Fischerboot zu musizieren. Ach so, den Thron dafür hat sie sich zuvor natürlich selbst in den See getragen. Die coolste Frau der Welt, ich hab es ja gesagt. Diese Stimme! Dieser neue Electro-Soul Sound! Hach.

Ich glaube ich habe wieder einen Girlcrush.

Kelis’ neues Album “Food” könnt ihr an dieser Stelle schon einmal vorbestellen.

Fanni liebt das Internet, ihren Kiez in Neukölln, Schaukelstühle, italienisches Essen und Musik, die sie auf dem Sofa hüpfen lässt. Sie kann schneller Bier trinken als alle anderen, verträgt aber außer Mexikaner keine Kurzen.

1 Comment

  • […] Kelis verbinde ich in erster Linie mit Milkshake, mit einem Sommerurlaub in Italien anno 2003, mit der Erkenntnis Might trick me once, but I won’t let you trick me twice (die ich mir später im Leben vielleicht das ein oder andere Mal noch etwas fester vor die Stirn hätte klatschen sollen). Am 18. April erscheint ihr neues Album, und Fanni hat drüben bei PonyDanceClyde schon mal klargestellt, warum Kelis die coolste Frau auf Erden ist. […]

Leave a Reply

Leave a Reply