Geschenke Guide: Weihnachten für die Mädels

Eigentlich hatte ich dieses Jahr gar nicht vor, Geschenke Guides zu veröffentlichen – sind sie beim täglichen Scrollen durch das Internetz derzeit doch etwas überpräsent. Aber dann kam alles anders denn ich wagte mich “in die Stadt” – Geschenke kaufen, ganz analog. Und musste feststellen, dass es leider keine gute Idee ist, im Dezember irgendeinen Laden aufzusuchen, ganz egal welcher. Zu viele Eindrücke, zu viele irgendwie doch langweilige Ideen, zu viel Plüsch.

Deshalb alles wie immer, ich bin back to the roots und präsentiere euch ein paar schöne Geschenkideen für schöne Menschen. Los geht’s mit den Mädels.

Könnte auch ein Wunschzettel sein.

Geschenke Guide: Weihnachten für die Mädels

Kerzenständer Kerzenhalter Chunk aus Beton

Kann man ja auch jeden Tag eine neue sehen: die iPhone Hülle “Nordic Combination” von Mareike Böhmer via Juniqe.

Macht Erinnerungen für Lebenslang-Freundschaften: Die Lomo Instant Kamera von Lomography.

Im Office soll es ja bitteschön genau so hübsch aussehen wie zuhause: Laptop-Ständer aus Kupfer von SKÍNA Design via Etsy.

Happy Boobs (und eventuell ein happy Mann dazu): der grüne Bra mit Spitze von Honeydew via Urban Outfitters.

Wandert in astreiner Clueless-Manier in die Wohnung der Schwester/besten Freundin einziehen: das “As If” Poster vom Typografie-Shop lettersonlove via Etsy.

Sorgen für ein bisschen mehr gute Laune trotz fiesem Berliner Winter: die Leder-Handschuhe mit Punkten von Topshop.

…Oder eben gleich in der super flauschigen Version: Fäustlinge aus Schaffell von Topshop.

Spendierhöschen an? Dann liebt die Liebste die Bucket Bag aus nachhaltiger Produktion vom Berliner Lieblings-Shop Folkdays.

Für Muckeltage: Decke aus 50% Alpaka-Wolle von Urbanara.

Tischleuchte “Barefoot” aus Kupfer von LEITMOTIV.

Fanni liebt das Internet, ihren Kiez in Neukölln, Schaukelstühle, italienisches Essen und Musik, die sie auf dem Sofa hüpfen lässt. Sie kann schneller Bier trinken als alle anderen, verträgt aber außer Mexikaner keine Kurzen.

1 Comment

Leave a Reply

Leave a Reply