Friday Favorites: Happy 4th of July

Allein schon aus mangelnder USA-Erfahrung bedeutet mir persönlich der vierte Juli recht wenig. Beim Gedanken an den Independence Day fange ich eher an, Destiny’s Child vor mich hin zu singen, als Amerikas Geschichte zu bejubeln. Feiern kann man den liebsten Feiertag der Amerikaner hierzulande trotzdem, und zwar am besten mit einer Portion amerikanischem easy-going, denn so könnte man den lässigen Stil gutgekleideter Amerikanerinnen auch zusammenfassen.

Deshalb widmen wir die Friday Favorites diese Woche unseren Freunden auf der anderen Seite der Welt und haben zur Feier des 4th of July ein paar essenzielle Teile für einen Sommertag à la americana herausgepickt.

FridayFavorites-PonyDanceClyde-1407-fourth-of-july

Sneaker: Adidas

Wenn die Slipper zuviel des Guten sind geht natürlich immer auch die Adilette, am liebsten in all white everything! – via Adidas

T-Shirt: Alexander Wang

Das perfekte weisse Shirt: nicht zu unterschätzen. Dieses Muscle Shirt kommt von Alexander Wang und – via MyTheresa

Bomberjacke: DKNY

So amerikanisch wie es eben nur geht: eine sportliche Bomber-Jacke mit Party in the Back dank Logo-Print von DKNY. Understatement ist heute eben kein Thema. – Jetzt im Sale bei Voo Store!

Bandana: ASOS

Sommer für die Haare gibt’s in Form eines roten Bandanas – via ASOS.
Und für diejenigen, die sich auf dem Kopf nicht ganz so viel trauen gibt’s ja immer noch Haargummis im America-Look von Urban Outfitters.

Lippenstift: MAC

Komplett wird’s erst mit roten Lippen, und wenn ihr mich Beauty-Nichtswisser fragt kann das keiner besser als MAC. Farbcode: Lady Danger – via Nordstrom.

Slipper: Adidas

Das Thema richtig durchgezogen wird an den Füßen, und zwar mit dieser liebenswerten Adilette in der stars & stripes Version <3
– via Adidas

Shorts: Levi’s

 Die schönsten bequemsten und überhaupt lässigsten Jeans Shorts kommen immer noch vom Klassiker: die legendäre Levi’s 501. – via ASOS

 

… Ich hoffe sehr, in eurem Tagesplan ist ein Barbeque vorgesehen. Ist es nicht? Macht nix, im Supermarkt um die Ecke gibt’s bestimmt noch Einmal-Grills und ein Stück lecker mariniertes Fleisch. Ihr müsst euch also eigentlich nur noch auf die Wiese setzen und fröhlich anstoßen.

Fanni liebt das Internet, ihren Kiez in Neukölln, Schaukelstühle, italienisches Essen und Musik, die sie auf dem Sofa hüpfen lässt. Sie kann schneller Bier trinken als alle anderen, verträgt aber außer Mexikaner keine Kurzen.

Be first to comment

Leave a Reply