Feel-Good-Video: Say Lou Lou – Games for Girls

Feel-Good-Music: Say Lou Lou - Games for Girls / PonyDanceClyde

Photo Credit: Socrates Mitsios

Es ist ein ganz normaler Vormittag in Neukölln: in sitze in meiner stillen Altbauwohnung, schlürfe zu dünnen Kaffee, wünsche mich in Julias Snapchat-Videos aus Neuseeland, und plötzlich ist es aus mit der Ruhe.

Der Nachbar hinter der ca. 10 cm dicken Wand hat mal wieder seine Andrea Berg CD rausgeholt und ich muss mich sehr zusammenreißen, nicht laut mitzusingen, wenn der Chorus von “Du kannst noch nicht mal richtig lügen” einsetzt. Ja, ich kann das inzwischen auswendig. So schrecklich ist dieses sich täglich wiederholende Spektakel, es ist schon fast wieder lustig.

Zum Glück kamen da gerade noch rechtzeitig die Schwedisch-Australischen Zwillingsschwestern von Say Lou Lou um die Ecke, um mich mit ihrem neuen Werk “Games for Girls” aus der sich anbahnenden Mid-Week-Verzweiflung zu retten. Denn zumindest mir pumpt der Song samt dazugehörigem Roadmovie-Video eine gehörige Portion gute Laune in den Kopf. Da ist plötzlich Disco in den Kopfhörern, mit dem für Produktionen aus Schweden so typischen Feel-Good-Vibe. Schaut’s euch an und nehmt was gute Laune mit.

Die übertönt auch den lautesten Nachbar.

Letztes Mal sind wir Marteria in seine Heimat gefolgt.

Alle unsere Lieblingsvideos gibt’s hier.

Fanni liebt das Internet, ihren Kiez in Neukölln, Schaukelstühle, italienisches Essen und Musik, die sie auf dem Sofa hüpfen lässt. Sie kann schneller Bier trinken als alle anderen, verträgt aber außer Mexikaner keine Kurzen.

Be first to comment

Leave a Reply