Events & Konzerte im Juli 2014 – Das Festival-Spezial

Der Juli ist da, und er will mit euch zelten. Weil Musik unter freiem Himmel das schönste ist und ordentliches Waschverhalten völlig überbewertet nehmen wir euch in der Juli-Ausgabe unserer Event- und Konzert-Tipps mit in die Natur und zu den schönsten Festivals rund um Berlin. Okay, ein Open-Air ist auch dabei – für die reiseunlustigen unter euch, die ihr Berlin einfach nicht verlassen möchten.

Kinder, lasst uns draußen tanzen!

Festival Spezial 2014 auf PonyDanceClyde

Festival Spezial 2014 auf PonyDanceClyde

Festival Spezial 2014 auf PonyDanceClyde

 

Extreme Chill Festival 2014

Fr, 4. bis So, 6. Juli 2014
Platoon Kunsthalle, Berlin-Mitte
Sag ja: Facebook Event
Geh hin: 2-Tages-Ticket 29 €

Der Monat startet mit einem Heimspiel: zu seinem 5. Geburtstag kommt das Extreme Chill Festival bringt isländische Electronica-Schönheiten zu uns nach Berlin – wir sagen mit einem Shot Our/Berlin Vodka Willkommen und freuen uns auf drei Tage voll guter  Musik und schöner Menschen.

Freitag und Samstag tanzen wir in der Platoon Kunsthalle, trinken Wein in Mittes spätabendlicher Sonne und verlieben uns einmal wieder in Skandinavien, dieses unverschämt schöne andere Europa. Tickets gibt’s bei KOKA36 – oder ihr gewinnt einfach Tickets bei uns – vor lauter Island-Sehnsucht verlosen wir noch bis zum 3. Juli zwei Karten an das gute Berliner Volk.

Alle Infos zum Extreme Chill Festival gibt’s hier. Und nicht vergessen: die After-Party am Sonntag ist umsonst!

 

Melt! Festival 2014

Fr, 18. bis So, 20. Juli 2014
Ferropolis, Gräfenheinichen
Sag ja: Facebook Event
Geh hin: Tickets 138 €

Das Melt! Line-Up quillt nur so über vor Lieblingskünstlern, und so wissen wir schon einmal gar nicht, wo wir anfangen sollen. Bei Chet Faker vielleicht? Little Dragon? Oder Ballet School? Oder bei Dillon, denn die kann ja auch das mit den Beats? Die unbesiegbaren FM Belfast kommen auch – und wir dancen in our underwear. Future Islands sind am Start und wir haben noch Hoffnung, dass der Frontmann sich diesmal nicht wieder in die Hosen macht vor Begeisterung(?). Dann waren da noch drei Schwestern, die hießen HAIM und machten mit langen Haaren, noch längeren Beinen und lauten Gitarren die ganze Welt verrückt. Genau, die kommen auch. Außerdem unser Berliner Lieblingsspanier Kid Simius, die drei Superstars von Moderat mit neuem Album, SOHN und SBTRKT, die live doch sonst so schrecklich schwer zu haben sind, Und noch ein paar andere.

Auf wen auch immer ihr euch freut: uns findet ihr dann pünktlich zum Startschuss des Melt! 2014 am See, auf einem überdimensionalen aufblasbaren Krokodil und einem ordentlich scharfen Mexi in der Hand. Und wenn man Thomas dem Griechen glaubt können wir auch noch Muddi und Vaddi mitbringen. Aber seid gewarnt: spätestens nach diesem herzzerreißend guten Festival Trailer könnt ihr nicht mehr widerstehen. Der schafft alle.

Mit ordentlich so Bumms!

 

Appletree Garden Festival 2014

Do, 24. bis Sa, 26. Juli 2014
Bürgerpark-Lüderbusch
Sag ja: Facebook Event
Geh hin: Tickets ? €

Das Appletree Garden ist eines von diesen Festivals, die man eigentlich auch Familientreffen nennen könnte. Wer einmal da war kommt immer wieder, das Line-Up rückt in den Hintergrund, wichtiger ist die gemütliche kleine Gemeinde der nur 4.500 Besucher. Den Soundtrack zum Sommerfest liefern süße Indie Bands und Blätterrauschen, schließlich sind wir hier im Wald. Wie zu erwarten war das Appletree Garden Festival auch 2014 schon ausverkauft, aber die Appletree Garden Ticketbörse ist gut besucht – auch von Leuten, die ihre Tickets wieder abgeben wollen.

 

Greenville Festival 2014

Fr, 25. bis So, 27. Juli 2014
MAFZ Erlebnispark Paaren
Sag ja: Facebook Event
Geh hin: Tickets ab 100 €

In Konkurrenz zum schnuckeligen Appletree Garden traut sich nur das Greenville Festival, das nur 60 km von Berlin entfernt und damit eine schöne kleine Wochenendflucht ist. Beim “grünsten Festival des Jahres” dabei sind diesmal unter anderem Quatschkopf Mc Fitti, die sehr sehenswerten Jungs von Kakkmaddafakka, der gute alte Snoop, der sich jetzt Lion nennt und Tyler The Creator, der ja wohl noch jede Menge zum Schwitzen bringt.

Mehr zum Wer und Wo im Video und hier.

 

Watergate Open Air

So, 27. Juli 2014
Rummelsburg, Berlin
Sag ja: Facebook Event
Geh hin: Tickets ab 21 €

Das Watergate hat also eine heisse Affäre. Schon seit drei Jahren, ganz öffentlich und ohne peinliche Schamesröte im Gesicht lädt der Club aus Kreuzberg zum Open Air in der Rummelsburg. Finden wir gut, im Juli will man schließlich draußen feiern und nicht nur sehnsüchtig durch Glasscheiben auf das stinkende kühle Nass der Spree schauen. Und so trägt das Wasser der Rummelsburger Bucht am letzten Sonntag im Juli die Bässe von Carl Craig, DJ Koze, Catz ‘N Dogs und den Freunden von Keinemusik durch die frische Luft des Berliner Sommers. Kommt rum und bringt Pausenbrote mit, um 12 geht’s los.

 

Außerdem am Start:

Die Backstreet Boys auf der Waldbühne (Briannnnn!), Foster The People im Astra und ein paar hübsche verfressene Veranstaltungen in Berlin, die wir euch später noch genauer vorstellen.

Fanni liebt das Internet, ihren Kiez in Neukölln, Schaukelstühle, italienisches Essen und Musik, die sie auf dem Sofa hüpfen lässt. Sie kann schneller Bier trinken als alle anderen, verträgt aber außer Mexikaner keine Kurzen.

1 Comment

Leave a Reply

Leave a Reply