Entdeckt und verliebt: Luna Luna

Es ist immer etwas besonderes, wenn ein Künstler in unserem Posteingang landet, der auf Anhieb kleine Begeisterungsstürme hervorruft. Denn wir bekommen viele viele Mails, hören in (fast) alles rein und klicken doch das meiste nach wenigen Sekunden wieder weg. #Firstworldproblems, ich weiß. Um so konzentrierter hören wir dann hin, wenn zwischendurch etwas unsere Aufmerksamkeit weckt.

So geschehen bei Luna Luna. Das Video der jungen Künstlerin aus New York hatte gerade einmal 17 views, als es in unseren Mails landete – völlig zu unrecht, wie wir finden. Es ist ein reduzierter elektronischer Sound, der sich da um ihre eindringliche Stimme spinnt, voll zugänglicher Lyrics und unerwarteter Trip-Hop Beats. Unbeschwert, verspielt  und durchaus sexy segelt Luna Luna mit ihrer Debüt-Single “Epiphany” in unsere Ohren und bleibt gleich stecken. Musik, die uns bitte gerne durch den anstehenden Sommer begleiten darf.

Grund zur Vorfreude gibt es auf jeden Fall: Luna Lunas All 4 U” EP soll schon am 20. April 2014 erscheinen!

Fanni liebt das Internet, ihren Kiez in Neukölln, Schaukelstühle, italienisches Essen und Musik, die sie auf dem Sofa hüpfen lässt. Sie kann schneller Bier trinken als alle anderen, verträgt aber außer Mexikaner keine Kurzen.

2 Comments

  • Reply March 16, 2014

    Anna

    okay… so schnell wie sie aufgetaucht ist, is sie wohl auch wieder verschwunden?!

    • Reply March 18, 2014

      Fanni

      Hey Anna und YAY – das Video ist zurück im Interwebz! <3
      Liebstes, PonyDanceFanni

Leave a Reply

Leave a Reply