Die HAIM Saga geht weiter: “If I Could Change Your Mind” – ein Video, vier GIFs

Mit gut einstudierten Tanz-Moves, Dreiecks-Aufstellungen und Szenen, die an Charlie’s Angels erinnern, machen HAIM mit ihrem neuen Video zu “If I Could Change Your Mind” einen kleinen Ausflug zurück in die Zeit der Girlbands der 90er und 00er Jahre – und wir können gar nicht anders, als sie deshalb nur noch viel cooler zu finden. Dabei sind wir spätestens seit unserem Interview mit den drei Schwestern im letzten Jahr eingefleischte HAIM-Fangirls. Wie früher, nur eben ohne die Poster im Schlafzimmer.

HAIM - If I Could Change Your Mind Video GIF 4

Aber was macht es aus, das HAIM Phänomen, das wir schon beim Interview überdeutlich verspürten? Zumindest für den Moment lässt sich festhalten: Danielle, Este und Alana sind in diesem Video genau so, wie wir sein wollten, wären wir in einer Band. Eigentlich auch ohne Band wollen wir genau. so. sein. Wie alle drei zusammen, versteht sich – denn nur als Einheit funktionieren Girlbands, auch heute noch. Doch während das in den 90ern und 00ern oft nicht über perfekte Choreographie hinausging, ist das Gefühl das HAIM transportieren immer ein bisschen lässiger.

Selbstironisch, sexy, leichtfüßig, unfassbar cool, und natürlich – wieder ganz die Girlband – genau abgestimmt auf ihren typischen HAIM-Sound.

Feinster Indie-Pop für Großstadt-Hippies.

 

Wir lieben den Scheiss ja genau so wie ihr. Also bitte, mehr GIFs.

HAIM - If I Could Change Your Mind GIF 1 HAIM - If I Could Change Your Mind Video GIF 2 HAIM - If I Could Change Your Mind Video GIF 3

Fanni liebt das Internet, ihren Kiez in Neukölln, Schaukelstühle, italienisches Essen und Musik, die sie auf dem Sofa hüpfen lässt. Sie kann schneller Bier trinken als alle anderen, verträgt aber außer Mexikaner keine Kurzen.

Be first to comment

Leave a Reply